Daten­schutz­er­klä­rung

1) Infor­ma­ti­on über die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und Kon­takt­da­ten des Verantwortlichen

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Web­site besu­chen und bedan­ken uns für Ihr Inter­es­se. Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir Sie über den Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei der Nut­zung unse­rer Web­site. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind hier­bei alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert werden können.

1.2 Ver­ant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site im Sinne der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) ist Sarah Hütt­scher Tessa Hütt­scher GbR, Glind­weg 29, 22303 Ham­burg, Deutsch­land, Tel.: 015732962361, E‑Mail: info@changemakingnow.com. Der für die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten Ver­ant­wort­li­che ist die­je­ni­ge natür­li­che oder juris­ti­sche Person, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwecke und Mittel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten entscheidet.

1.3 Diese Web­site nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und ande­rer ver­trau­li­cher Inhal­te (z.B. Bestel­lun­gen oder Anfra­gen an den Ver­ant­wort­li­chen) eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Sie können eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung an der Zei­chen­fol­ge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Brow­s­er­zei­le erkennen.

2) Daten­er­fas­sung beim Besuch unse­rer Website

Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nut­zung unse­rer Web­site, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder uns ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erhe­ben wir nur solche Daten, die Ihr Brow­ser an unse­ren Server über­mit­telt (sog. „Server-Log­files“). Wenn Sie unsere Web­site auf­ru­fen, erhe­ben wir die fol­gen­den Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen die Web­site anzuzeigen:

  • Unsere besuch­te Website
  • Datum und Uhr­zeit zum Zeit­punkt des Zugriffes
  • Menge der gesen­de­ten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von wel­chem Sie auf die Seite gelangten
  • Ver­wen­de­ter Browser
  • Ver­wen­de­tes Betriebssystem
  • Ver­wen­de­te IP-Adres­se (ggf.: in anony­mi­sier­ter Form)

Die Ver­ar­bei­tung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an der Ver­bes­se­rung der Sta­bi­li­tät und Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­site. Eine Wei­ter­ga­be oder ander­wei­ti­ge Ver­wen­dung der Daten findet nicht statt. Wir behal­ten uns aller­dings vor, die Server-Log­files nach­träg­lich zu über­prü­fen, soll­ten kon­kre­te Anhalts­punk­te auf eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung hinweisen.

3) Coo­kies

Um den Besuch unse­rer Web­site attrak­tiv zu gestal­ten und die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen zu ermög­li­chen, ver­wen­den wir Coo­kies, also kleine Text­da­tei­en, die auf Ihrem End­ge­rät abge­legt werden. Teil­wei­se werden diese Coo­kies nach Schlie­ßen des Brow­sers auto­ma­tisch wieder gelöscht (sog. „Ses­si­on-Coo­kies“), teil­wei­se ver­blei­ben diese Coo­kies länger auf Ihrem End­ge­rät und ermög­li­chen das Spei­chern von Sei­ten­ein­stel­lun­gen (sog. „per­sis­ten­te Coo­kies“). Im letz­te­ren Fall können Sie die Spei­cher­dau­er der Über­sicht zu den Cookie-Ein­stel­lun­gen Ihres Web­brow­sers entnehmen.
Sofern durch ein­zel­ne von uns ein­ge­setz­te Coo­kies auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet werden, erfolgt die Ver­ar­bei­tung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ent­we­der zur Durch­füh­rung des Ver­tra­ges, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteil­ten Ein­wil­li­gung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen an der best­mög­li­chen Funk­tio­na­li­tät der Web­site sowie einer kun­den­freund­li­chen und effek­ti­ven Aus­ge­stal­tung des Seitenbesuchs.
Sie können Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Setzen von Coo­kies infor­miert werden und ein­zeln über deren Annah­me ent­schei­den oder die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fälle oder gene­rell aus­schlie­ßen können.
Bitte beach­ten Sie, dass bei Nicht­an­nah­me von Coo­kies die Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­site ein­ge­schränkt sein kann.

4) Kon­takt­auf­nah­me

Im Rahmen der Kon­takt­auf­nah­me mit uns (z.B. per Kon­takt­for­mu­lar oder E‑Mail) werden – aus­schließ­lich zum Zweck der Bear­bei­tung und Beant­wor­tung Ihres Anlie­gens und nur im dafür erfor­der­li­chen Umfang – per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung dieser Daten ist unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Beant­wor­tung Ihres Anlie­gens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kon­tak­tie­rung auf einen Ver­trag ab, so ist zusätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, wenn sich aus den Umstän­den ent­neh­men lässt, dass der betrof­fe­ne Sach­ver­halt abschlie­ßend geklärt ist und sofern keine gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten entgegenstehen

5) Daten­ver­ar­bei­tung zur Bestellabwicklung

Soweit für die Ver­trags­ab­wick­lung zu Liefer- und Zah­lungs­zwe­cken erfor­der­lich, werden die von uns erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an das beauf­trag­te Trans­port­un­ter­neh­men und das beauf­trag­te Kre­dit­in­sti­tut weitergegeben.

Sofern wir Ihnen auf Grund­la­ge eines ent­spre­chen­den Ver­tra­ges Aktua­li­sie­run­gen für Waren mit digi­ta­len Ele­men­ten oder für digi­ta­le Produkte schul­den, ver­ar­bei­ten wir die von Ihnen bei der Bestel­lung über­mit­tel­ten Kon­takt­da­ten (Name, Anschrift, Mail­adres­se), um Sie im Rahmen unse­rer gesetz­li­chen Infor­ma­ti­ons­pflich­ten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO auf geeig­ne­tem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­weg (etwa pos­ta­lisch oder per Mail) über anste­hen­de Aktua­li­sie­run­gen im gesetz­lich vor­ge­se­he­nen Zeit­raum per­sön­lich zu infor­mie­ren. Ihre Kon­takt­da­ten werden hier­bei streng zweck­ge­bun­den für Mit­tei­lun­gen über von uns geschul­de­te Aktua­li­sie­run­gen ver­wen­det und zu diesem Zweck durch uns nur inso­weit ver­ar­bei­tet, wie dies für die jewei­li­ge Infor­ma­ti­on erfor­der­lich ist.

Zur Abwick­lung Ihrer Bestel­lung arbei­ten wir ferner mit dem / den nach­ste­hen­den Dienstleister(n) zusam­men, die uns ganz oder teil­wei­se bei der Durch­füh­rung geschlos­se­ner Ver­trä­ge unter­stüt­zen. An diese Dienst­leis­ter werden nach Maß­ga­be der fol­gen­den Infor­ma­tio­nen gewis­se per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten übermittelt.

6) Online-Mar­ke­ting

Ver­wen­dung von Affiliate-Programmen

- ADCELL Part­ner­pro­gramm (First­lead GmbH)
Wir nehmen am Part­ner­pro­gramm “ADCELL” der First­lead GmbH, Rosen­fel­der St. 15–16, 10315 Berlin (nach­fol­gend “ADCELL”) teil. Im Rahmen seiner Diens­te spei­chert ADCELL zur Doku­men­ta­ti­on von Trans­ak­tio­nen (z.B. „Sales leads“) Coo­kies auf End­ge­rä­ten von Nut­zern, wenn ein Besu­cher auf eine Wer­be­an­zei­ge mit dem Part­ner­link klickt. Diese Coo­kies dienen allein dem Zweck einer kor­rek­ten Zuord­nung des Erfolgs eines Wer­be­mit­tels und der ent­spre­chen­den Abrech­nung im Rahmen des Netz­werks. Außer­dem ver­wen­det ADCELL soge­nann­te Tracking­pi­xel. Durch diese lassen sich Infor­ma­tio­nen wie der Besu­cher­ver­kehr auf den Seiten auswerten.
Die durch Coo­kies und Tracking­pi­xel erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung dieser Web­site (ein­schließ­lich der IP-Adres­se) und Aus­lie­fe­rung von Wer­be­for­ma­ten werden an einen Server von ADCELL über­tra­gen und dort gespei­chert. Unter ande­rem kann ADCELL erken­nen, dass der Part­ner­link auf dieser Web­sei­te geklickt wurde. ADCELL kann diese (anony­mi­sier­ten) Infor­ma­tio­nen unter bestimm­ten Umstän­den an Ver­trags­part­ner wei­ter­ge­ben, jedoch werden Daten wie bspw. die IP-Adres­se nicht mit ande­ren gespei­cher­ten Daten zusammengeführt.
Alle oben beschrie­be­nen Ver­ar­bei­tun­gen, ins­be­son­de­re das Aus­le­sen von Infor­ma­tio­nen auf dem ver­wen­de­ten End­ge­rät, erfol­gen nur, wenn Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung erteilt haben. Sie können Ihre erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Web­sei­te bereit­ge­stell­ten „Cookie-Con­sent-Tool“ deaktivieren.
— AWIN Per­for­mance Adver­ti­sing Netzwerk
Wir nehmen am Per­for­mance Adver­ti­sing Netz­werk der AWIN AG, Eich­horn­stra­ße 3, 10785 Berlin (nach­fol­gend “AWIN”) teil. Im Rahmen seiner Tracking-Diens­te spei­chert AWIN zur Doku­men­ta­ti­on von Trans­ak­tio­nen (z.B. von „Sales leads“) Coo­kies auf End­ge­rä­ten von Nut­zern, die Web­sei­ten oder andere Online­an­ge­bo­te seiner Kunden besu­chen oder nutzen (z.B. Abon­ne­ment eines News­let­ters regis­trie­ren oder Abgabe einer Online-Bestel­lung). Diese Coo­kies dienen allein dem Zweck einer kor­rek­ten Zuord­nung des Erfolgs eines Wer­be­mit­tels und der ent­spre­chen­den Abrech­nung im Rahmen seines Netzwerks.
In einem Cookie wird ledig­lich die Infor­ma­ti­on dar­über plat­ziert, wann von einem End­ge­rät ein bestimm­tes Wer­be­mit­tel ange­klickt wurde. In den AWIN Tracking Coo­kies wird eine indi­vi­du­el­le, jedoch nicht auf den ein­zel­nen Nutzer zuord­nungs­fä­hi­ge Zif­fern­fol­ge hin­ter­legt, mit der das Part­ner­pro­gramm eines Adver­ti­sers, der Publis­her, der Zeit­punkt der Aktion des Nut­zers (Click oder View) doku­men­tiert werden. Hier­bei erhebt AWIN auch Infor­ma­tio­nen über das End­ge­rät, von dem eine Trans­ak­ti­on durch­ge­führt wird, z.B. das Betriebs­sys­tem und den auf­ru­fen­den Browser.
Alle oben beschrie­be­nen Ver­ar­bei­tun­gen, ins­be­son­de­re das Aus­le­sen von Infor­ma­tio­nen auf dem ver­wen­de­ten End­ge­rät, erfol­gen nur, wenn Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung erteilt haben. Sie können Ihre erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Web­sei­te bereit­ge­stell­ten „Cookie-Con­sent-Tool“ deaktivieren.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch AWIN erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Unter­neh­mens: https://www.awin.com/de/rechtliches
— bel­boon Part­ner­pro­gramm (bel­boon GmbH)
Wir nehmen am Part­ner­pro­gramm “bel­boon” der bel­boon GmbH, Wein­meis­ter­str. 12–14, 10178 Berlin (nach­fol­gend “bel­boon”) teil. Im Rahmen seiner Diens­te spei­chert bel­boon zur Doku­men­ta­ti­on von Trans­ak­tio­nen (z.B. „Sales leads“) Coo­kies auf End­ge­rä­ten von Nut­zern, wenn ein Besu­cher auf eine Wer­be­an­zei­ge mit dem Part­ner­link klickt. Diese Coo­kies dienen allein dem Zweck einer kor­rek­ten Zuord­nung des Erfolgs eines Wer­be­mit­tels und der ent­spre­chen­den Abrech­nung im Rahmen des Netz­werks. Außer­dem ver­wen­det bel­boon soge­nann­te Tracking­pi­xel. Durch diese lassen sich Infor­ma­tio­nen wie der Besu­cher­ver­kehr auf den Seiten auswerten.
Die durch Coo­kies und Tracking­pi­xel erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung dieser Web­site (ein­schließ­lich der IP-Adres­se) und Aus­lie­fe­rung von Wer­be­for­ma­ten werden an einen Server von bel­boon über­tra­gen und dort gespei­chert. Unter ande­rem kann bel­boon erken­nen, dass der Part­ner­link auf dieser Web­sei­te ange­klickt wurde. bel­boon kann diese (anony­mi­sier­ten) Infor­ma­tio­nen unter bestimm­ten Umstän­den an Ver­trags­part­ner wei­ter­ge­ben, jedoch werden Daten wie bspw. die IP-Adres­se nicht mit ande­ren gespei­cher­ten Daten zusammengeführt.
Sofern die Infor­ma­tio­nen auch per­so­nen­be­zo­gen Daten ent­hal­ten, erfolgt die beschrie­be­ne Ver­ar­bei­tung auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten finan­zi­el­len Inter­es­ses an der Abwick­lung von Pro­vi­si­ons­zah­lun­gen mit bel­boon gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch bel­boon finden Sie in der bel­boon Daten­schutz­er­klä­rung unter https://www.belboon.com/de/ueber-uns/datenschutz/
Wenn Sie die Aus­wer­tung des Nut­zer­ver­hal­tens via Coo­kies blo­ckie­ren möch­ten, können Sie Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Setzen von Coo­kies infor­miert werden und ein­zeln über deren Annah­me ent­schei­den oder die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fälle oder gene­rell ausschließen.
Soweit recht­lich erfor­der­lich, haben wir zur vor­ste­hend dar­ge­stell­ten Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten Ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ein­ge­holt. Sie können Ihre erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen. Um Ihren Wider­ruf aus­zu­üben, befol­gen Sie bitte die vor­ste­hend geschil­der­te Mög­lich­keit zur Vor­nah­me eines Widerspruchs.
— Web­gains (ad pepper media GmbH)
Wir nehmen am Part­ner­pro­gramm „Web­gains“ der ad pepper media GmbH, Fran­ken­Stra­ße 150C, 90461 Nürn­berg, Deutsch­land (nach­fol­gend “Web­gains”) teil.
Web­gains ist ein deut­sches Affi­lia­te-Netz­werk, wel­ches Affi­lia­te-Mar­ke­ting anbie­tet. Affi­lia­te-Mar­ke­ting ist eine Inter­net­ge­stütz­te Ver­triebs­form, die es kom­mer­zi­el­len Betrei­bern von Inter­net­sei­ten, den soge­nann­ten Mer­chants oder Adver­ti­sern, ermög­licht, Wer­bung, die meist über Klick- oder Sale-Pro­vi­sio­nen ver­gü­tet wird, auf Inter­net­sei­ten Drit­ter, so bei Ver­triebs­part­nern, die auch Affi­lia­tes oder Publis­her genannt werden, ein­zu­blen­den. Der Mer­chant stellt über das Affi­lia­te-Netz­werk ein Wer­be­mit­tel, also einen Wer­be­ban­ner oder andere geeig­ne­te Mittel der Inter­net­wer­bung, zur Ver­fü­gung, die in der Folge von einem Affi­lia­te auf eige­nen Inter­net­sei­ten ein­ge­bun­den werden. In diesem Zusam­men­hang haben wir auf unse­rer Web­site Wer­be­an­zei­gen als Links platziert.
Hier­bei setzen wir Coo­kies von Web­gains ein. Dabei han­delt es sich um kleine Text­da­tei­en, die auf Ihrem End­ge­rät abge­legt werden, um die Her­kunft von Bestel­lun­gen nach­voll­zie­hen zu können, die über solche Links gene­riert wurden. So kann Web­gains unter ande­rem erken­nen, dass Sie den Part­ner­link auf unse­rer Web­site ange­klickt haben. Diese Infor­ma­tio­nen werden zur Zah­lungs­ab­wick­lung zwi­schen uns und Web­gains benö­tigt. Sofern die Infor­ma­tio­nen auch per­so­nen­be­zo­gen Daten ent­hal­ten, erfolgt die beschrie­be­ne Ver­ar­bei­tung auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten finan­zi­el­len Inter­es­ses an der Abwick­lung von Pro­vi­si­ons­zah­lun­gen mit Web­gains gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch Web­gains finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Web­gains unter https://www.webgains.com/public/de/datenschutzerklaerung/
Wenn Sie die Aus­wer­tung des Nut­zer­ver­hal­tens via Coo­kies blo­ckie­ren möch­ten, können Sie Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Setzen von Coo­kies infor­miert werden und ein­zeln über deren Annah­me ent­schei­den oder die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fälle oder gene­rell ausschließen.
Soweit recht­lich erfor­der­lich, haben wir zur vor­ste­hend dar­ge­stell­ten Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten Ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ein­ge­holt. Sie können Ihre erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen. Um Ihren Wider­ruf aus­zu­üben, befol­gen Sie bitte die vor­ste­hend geschil­der­te Mög­lich­keit zur Vor­nah­me eines Widerspruchs.

7) Web­ana­ly­se­diens­te

- Matomo
Auf dieser Web­site werden unter Ein­satz der Web­ana­ly­se­dienst-Soft­ware Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbie­ters Inno­Craft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wel­ling­ton, Neu­see­land, („Matomo“) Daten gesam­melt und gespei­chert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseud­ony­mi­sier­te Nut­zungs­pro­fi­le erstellt und aus­ge­wer­tet werden. Hierzu können Coo­kies ein­ge­setzt werden. Bei Coo­kies han­delt es sich um kleine Text­da­tei­en, die lokal im Zwi­schen­spei­cher des Inter­net-Brow­sers des Sei­ten­be­su­chers gespei­chert werden. Die Coo­kies ermög­li­chen unter ande­rem die Wie­der­erken­nung des Inter­net-Brow­sers. Die mit der Matomo-Tech­no­lo­gie erho­be­nen Daten (ein­schließ­lich Ihrer pseud­ony­mi­sier­ten IP-Adres­se) werden auf unse­ren Ser­vern verarbeitet.
Die durch das Cookie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen im pseud­ony­men Nut­zer­pro­fil werden nicht dazu benutzt, den Besu­cher dieser Web­site per­sön­lich zu iden­ti­fi­zie­ren und nicht mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über den Träger des Pseud­onyms zusammengeführt.
Alle oben beschrie­be­nen Ver­ar­bei­tun­gen, ins­be­son­de­re das Setzen von Coo­kies für das Aus­le­sen von Infor­ma­tio­nen auf dem ver­wen­de­ten End­ge­rät, werden nur dann voll­zo­gen, wenn Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung erteilt haben. Sie können Ihre erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Web­sei­te bereit­ge­stell­ten „Cookie-Con­sent-Tool“ deaktivieren.

8) Sei­ten­funk­tio­na­li­tä­ten

Ver­wen­dung von Youtube-Videos
Diese Web­site nutzt die You­tube-Ein­bet­tungs­funk­ti­on zur Anzei­ge und Wie­der­ga­be von Videos des Anbie­ters „You­tube“, der zu der Google Ire­land Limi­ted, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) gehört.
Hier­bei wird der erwei­ter­te Daten­schutz­mo­dus ver­wen­det, der nach Anbie­ter­an­ga­ben eine Spei­che­rung von Nut­zer­in­for­ma­tio­nen erst bei Wie­der­ga­be des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wie­der­ga­be ein­ge­bet­te­ter You­tube-Videos gestar­tet, setzt der Anbie­ter „You­tube“ Coo­kies ein, um Infor­ma­tio­nen über das Nut­zer­ver­hal­ten zu sam­meln. Hin­wei­sen von „You­tube“ zufol­ge dienen diese unter ande­rem dazu, Video­sta­tis­ti­ken zu erfas­sen, die Nut­zer­freund­lich­keit zu ver­bes­sern und miss­bräuch­li­che Hand­lungs­wei­sen zu unter­bin­den. Wenn Sie bei Google ein­ge­loggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zuge­ord­net, wenn Sie ein Video ankli­cken. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Profil bei You­Tube nicht wün­schen, müssen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung dieser Nut­zer­pro­fi­le, wobei Sie sich zur Aus­übung dessen an You­Tube rich­ten müssen. Im Rahmen der Nut­zung von You­tube kann es auch zu einer Über­mitt­lung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Unab­hän­gig von einer Wie­der­ga­be der ein­ge­bet­te­ten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Web­site eine Ver­bin­dung zum Google-Netz­werk auf­ge­nom­men, was ohne unse­ren Ein­fluss wei­te­re Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge aus­lö­sen kann.
Alle oben beschrie­be­nen Ver­ar­bei­tun­gen, ins­be­son­de­re das Aus­le­sen von Infor­ma­tio­nen auf dem ver­wen­de­ten End­ge­rät über das Tracking-Pixel, werden nur dann voll­zo­gen, wenn Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung erteilt haben. Ohne diese Ein­wil­li­gungs­er­tei­lung unter­bleibt der Ein­satz von You­tube-Videos wäh­rend Ihres Seitenbesuchs.
Sie können Ihre erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen. Um Ihren Wider­ruf aus­zu­üben, deak­ti­vie­ren Sie diesen Dienst bitte in dem auf der Web­sei­te bereit­ge­stell­ten „Cookie-Con­sent-Tool“ über alter­na­ti­ve, Ihnen auf der Web­site mit­ge­teil­te Möglichkeiten.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „You­tube“ finden Sie in den You­tube-Nut­zungs­be­din­gun­gen unter https://www.youtube.com/static?template=terms sowie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

9) Tools und Sonstiges

Cookie-Con­sent-Tool

Diese Web­site nutzt zur Ein­ho­lung wirk­sa­mer Nut­zer­ein­wil­li­gun­gen für ein­wil­li­gungs­pflich­ti­ge Coo­kies und cookie-basier­te Anwen­dun­gen ein sog. „Cookie-Con­sent-Tool“. Das „Cookie-Con­sent-Tool“ wird Nut­zern bei Sei­ten­auf­ruf in Form einer inter­ak­ti­ve Benut­zer­ober­flä­che ange­zeigt, auf wel­cher sich per Häk­chen­set­zung Ein­wil­li­gun­gen für bestimm­te Coo­kies und/oder cookie-basier­te Anwen­dun­gen ertei­len lassen. Hier­bei werden durch den Ein­satz des Tools alle ein­wil­li­gungs­pflich­ti­gen Cookies/Dienste nur dann gela­den, wenn der jewei­li­ge Nutzer ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gun­gen per Häk­chen­set­zung erteilt. So wird sicher­ge­stellt, dass nur im Falle einer erteil­ten Ein­wil­li­gung der­ar­ti­ge Coo­kies auf dem jewei­li­gen End­ge­rät des Nut­zers gesetzt werden.
Das Tool setzt tech­nisch not­wen­di­ge Coo­kies, um Ihre Cookie-Prä­fe­ren­zen zu spei­chern. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Nut­zer­da­ten werden hier­bei grund­sätz­lich nicht verarbeitet.
Kommt es im Ein­zel­fall zum Zwecke der Spei­che­rung, Zuord­nung oder Pro­to­kol­lie­rung von Cookie-Ein­stel­lun­gen doch zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten (wie etwa der IP-Adres­se), erfolgt diese gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einem rechts­kon­for­men, nut­zer­spe­zi­fi­schen und nut­zer­freund­li­chen Ein­wil­li­gungs­ma­nage­ment für Coo­kies und mithin an einer rechts­kon­for­men Aus­ge­stal­tung unse­res Internetauftritts.
Wei­te­re Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung ist ferner Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Wir unter­lie­gen als Ver­ant­wort­li­che der recht­li­chen Ver­pflich­tung, den Ein­satz tech­nisch nicht not­wen­di­ger Coo­kies von der jewei­li­gen Nut­zer­ein­wil­li­gung abhän­gig zu machen.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Betrei­ber und den Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten des Cookie-Con­sent-Tools finden Sie direkt in der ent­spre­chen­den Benut­zer­ober­flä­che auf unse­rer Website.

10) Rechte des Betroffenen

10.1 Das gel­ten­de Daten­schutz­recht gewährt Ihnen gegen­über dem Ver­ant­wort­li­chen hin­sicht­lich der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten die nach­ste­hen­den Betrof­fe­nen­rech­te (Aus­kunfts- und Inter­ven­ti­ons­rech­te), wobei für die jewei­li­gen Aus­übungs­vor­aus­set­zun­gen auf die ange­führ­te Rechts­grund­la­ge ver­wie­sen wird:

  • Aus­kunfts­recht gemäß Art. 15 DSGVO;
  • Recht auf Berich­ti­gung gemäß Art. 16 DSGVO;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO;
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung gemäß Art. 18 DSGVO;
  • Recht auf Unter­rich­tung gemäß Art. 19 DSGVO;
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit gemäß Art. 20 DSGVO;
  • Recht auf Wider­ruf erteil­ter Ein­wil­li­gun­gen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
  • Recht auf Beschwer­de gemäß Art. 77 DSGVO.

10.2 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

11) Dauer der Spei­che­rung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Die Dauer der Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bemisst sich anhand der jewei­li­gen Rechts­grund­la­ge, am Ver­ar­bei­tungs­zweck und – sofern ein­schlä­gig – zusätz­lich anhand der jewei­li­gen gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­frist (z.B. han­dels- und steu­er­recht­li­che Aufbewahrungsfristen).

Bei der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­la­ge einer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespei­chert, bis der Betrof­fe­ne seine Ein­wil­li­gung widerruft.

Exis­tie­ren gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten für Daten, die im Rahmen rechts­ge­schäft­li­cher bzw. rechts­ge­schäfts­ähn­li­cher Ver­pflich­tun­gen auf der Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ver­ar­bei­tet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Auf­be­wah­rungs­fris­ten rou­ti­ne­mä­ßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Ver­trags­er­fül­lung oder Ver­trags­an­bah­nung erfor­der­lich sind und/oder unse­rer­seits kein berech­tig­tes Inter­es­se an der Wei­ter­spei­che­rung fortbesteht.

Bei der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespei­chert, bis der Betrof­fe­ne sein Wider­spruchs­recht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Gründe für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die die Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten der betrof­fe­nen Person über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen.

Bei der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwecke der Direkt­wer­bung auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespei­chert, bis der Betrof­fe­ne sein Wider­spruchs­recht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt.

Sofern sich aus den sons­ti­gen Infor­ma­tio­nen dieser Erklä­rung über spe­zi­fi­sche Ver­ar­bei­tungs­si­tua­tio­nen nichts ande­res ergibt, werden gespei­cher­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten im Übri­gen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erho­ben oder auf sons­ti­ge Weise ver­ar­bei­tet wurden, nicht mehr not­wen­dig sind.