BERG Buzzy BSX Pedal-Gokart

134.85

BERG Buzzy BSX Pedal-Gokart

134.85

Zum Produkt*

Der gelbe Flit­zer im Detail:mitwachsendes Pedal-Gokart für Kinder ab 2 Jah­ren­ver­stell­ba­rer Sitz und Len­ker­flüs­ter­lei­se EVA-Reifen, also nie wieder einen Plat­ten­fährt vor- und rück­wärts­ro­bus­ter Rahmen in Racer-Desi­gn5 Jahre Garan­tie bei Pro­dukt­re­gis­trie­rung auf www.bergtoys.comMax. Benut­zer­ge­wicht: 30 kgJetzt geht’s ab!Der kleine gelbe Flit­zer von BERG auf 4 Rädern garan­tiert jede Menge Fahr­spaß. Auf dem BERG Buzzy BSX können Kinder ab 2 Jahren rich­tig Gas geben und erste Fahr-Erfah­run­gen sam­meln. Das bildet eine wich­ti­ge Grund­la­ge für das spä­te­re Fahren auf dem Fahr­rad. Im Gegen­satz zu Drei­rä­dern ist das Pedal-Gokart mit 4 Rädern und Peda­l­ach­se sta­bi­ler und siche­rer. So können die Kinder ohne Beden­ken auch schar­fe Kurven fahren und ver­lie­ren dabei nicht den Kon­takt zu den Peda­len. Das BERG Buzzy BSX ist des­halb bes­tens geeig­net für Fahr­an­fän­ger. Die sand­ge­schüt­zen Kugel­la­ger und der direk­te Antrieb ohne Leer­lauf sorgen für ein­fa­ches und feder­leich­tes Pedal­tre­ten, so dass auch die Kleins­ten schon allei­ne fahren können. Das BERG Buzzy BSX zeich­net sich auch durch die flüs­ter­lei­sen EVA-Mas­siv­rei­fen aus, die das Fahren indoor und out­door ermög­li­chen. Dank der EVA- Reifen hat das Gokart auch nie einen Plat­ten. Dank ver­stell­ba­rem Sitz und Lenker wächst das Gokart mit und bringe klei­nen Renn­fah­rern und Renn­fah­re­rin­nen lange Fahr­spaß. Das far­ben­fro­he Design in leuch­ten­dem Gelb, Schwarz und Blau ver­leiht dem schnit­ti­gen Flit­zer außer­dem noch einen echten Rennwagen-Look.Hohe Qua­li­tät für siche­res Fahr­ver­gnü­gen­Bei allen BERG Gokarts steht neben dem Fahr­spaß auch die Sicher­heit und die hohe Qua­li­tät der Fahr­zeu­ge im Vor­der­grund. Mit dem BERG Buzzy BSX haben kleine Renn­fah­rer ein Pedal-Gokart an der Seite, das per­fekt für Fahr­an­fän­ger kon­stru­iert ist. Dank der unab­hän­gi­gen Funk­ti­on von Lenker und Peda­len haben die Kinder immer die Kon­trol­le über den Lenker und können sich nach eini­ger Zeit auch an schär­fe­ren Kurven aus­pro­bie­ren. Zudem garan­tiert das Vier­rad einen sta­bi­le­ren Stand als ein Drei­rad, da dank der 4 siche­ren Räder keine Umkipp­ge­fahr besteht. Somit bietet das Buzzy BSX beson­ders für Fahr­an­fän­ger ab 2 Jahren einen guten Ein­stieg in die Welt der Pedal-Fahr­zeu­ge. Dank der Direkt­über­tra­gung und der ein­zig­ar­ti­gen Ergo­no­mie ist das Fah­ren­ler­nen kin­der­leicht. Die EVA-Mas­siv­rei­fen sind flüs­ter­lei­se und können nie­mals platt werden. Dank der Flüs­ter­rei­fen kann das Pedal-Gokart auch im Haus genutzt werden. Der Sitz des Gokarts lässt sich in 3 Stufen ver­stel­len. Der Lenker ist stu­fen­los in der Höhe ver­stell­bar. So kann das Gokart bei wach­sen­der Kör­per­grö­ße ent­spre­chend ange­passt werden. Der Ket­ten­kas­ten ist bei allen BERG Gokarts kom­plett geschlos­sen, so dass weder Hände, Füße noch Klei­dung hin­ein­ge­ra­ten und so zu Ver­let­zun­gen führen könn­ten. Das Pedal­tre­ten wird dank der lang­le­bi­gen Kugel­la­ger erleich­tert und ist so auch schon für die Kleins­ten mög­lich. Beson­ders für den Außen­be­reich ist die Lang­le­big­keit des Gokarts sehr wich­tig. Der Rahmen des Buzzy BSX ist pul­ver­be­schich­tet und somit gut vor Rost geschützt. Wir wün­schen viel Fahr­ver­gnü­gen und eine gute Fahrt!In die Pedale treten fördert!Wenn die klei­nen Renn­fah­rer durch die Gegend flit­zen, werden beson­ders die Grob- und Fein­mo­to­rik sowie die Koor­di­na­ti­on geför­dert. In die Pedaln treten, lenken, brem­sen und auch noch schau­en, wo man hin­fah­ren möchte — das alles will gelernt sein und for­dert von den Kin­dern viel Koor­di­na­ti­on und Kon­zen­tra­ti­on. Das Fahren ver­bes­sert außer­dem die Ori­en­tie­rung und den Raum-Lage-Sinn der Kinder. Zudem testen viele Kinder auch gern die eige­nen Gren­zen aus; dabei geht es auch oft um die Über­win­dung eige­ner Ängste. Abzu­schät­zen, wann man brem­sen muss und mit wie viel Geschwin­dig­keit man fahren kann, will auch gelernt sein und werden. Fahren meh­re­re Kinder auf meh­re­ren Fahr­zeu­gen auf dem Hof, ent­steht schnell ein gemein­sa­mes Spiel. Hier­bei lernen sie was es heißt, auf andere Rück­sicht zu nehmen. Diese Erfah­rung ist sehr wich­tig für die Sozi­al­kom­pe­tenz der Kinder.Doch was ist ein klei­nes Renn-Gokart ohne die pas­sen­de Rennstrecke?Wenn die Kinder begin­nen, sich eine eigene Renn­stre­cke auf­zu­bau­en oder mit Kreide auf­zu­ma­len, för­dert das die Krea­ti­vi­tät und Fan­ta­sie der Kinder. Jede Renn­stre­cke kann anders aus­se­hen. Die Kinder ent­schei­den über die Kurven und können die eigene Stre­cke immer wieder ver­bes­sern sowie an den eige­nen Fahr­fä­hig­kei­ten feilen. Denn wie wir alle wissen: Es ist noch kein Renn­fah­rer vom Himmel gefal­len! Beson­ders wich­tig ist auch, dass die Kinder einen natür­li­chen Bewe­gungs­drang haben. Wenn sich die Kinder viel bewe­gen, sorgt das für innere Aus­ge­gli­chen­heit und Ruhe. Das hilft ihnen auch dabei, andere Tätig­kei­ten, bei denen sie bei­spiels­wei­se still sitzen oder sich sehr kon­zen­trie­ren müssen, besser auszuführen.

Brand

Alter

ab 2 Jahren

Farbe